Einer wird König!

Einer wird König! Unsere Geschichte

Wappen Einer wird König
An einem schönen warmen Sommertag trafen sich 18 Anholter Jungs auf dem Rasen der Familie Boland in Anholt. Bei einigen kühlen Gläsern Bier wurde das Anholter Schützenfest eingeläutet.

In diesem Augenblick konnte noch keiner ahnen, dass er in den folgenden Stunden Zeuge eines historischen Ereignisses werden würde.

Der Club: “Einer wird König!” wurde gegründet!

Innerhalb weniger Minuten hatten wir beschlossen, dass einer von uns König beim Anholter Schützenfest werden sollte. Um das Spektakel finanzieren zu können, wurde kurzerhand eine gemeinsame Kasse eingerichtet und Statuten aufgestellt.
Beim Schützenfest 1999 sollte der erste Königsschuss abgefeuert werden. In den Jahren 1999 bis 2002 haben wir mit aller Feuerkraft auf den Vogel geschossen und unserem Sieg entgegen gefiebert. Leider wurden unsere Träume immer in letzter Sekunde von einem anderen Anholter Schützen zerstört.

Aus diesem Grund haben wir unseren Club 2002 und 2003 vergrößert und in 2003 ist es uns dann gelungen den Anholter Königsthron zu besteigen!
Schützenkönig wurde Detlev Alstede – Königin wurde Sandra Roes.

Georg ter Voert war so nett und hat uns 2004 ein eigenes Club-Lied geschrieben.

Auch in den folgenden Jahren haben wir uns immer wieder am Vogelschießen beteiligt und jeweils mehrere Königsanwärter gestellt. Leider ohne Erfolg.

2008 haben wir zu unserem 10-jährigen Jubiläum ein ordentliches Fest gefeiert. Alle Mitglieder haben zum Schützenfest eine Orden mit unserem neuen Wappen erhalten und wir haben eine Zusammenfassung unseren Erfolgen der Jahre 1998 bis 2008 erstellt:

  • Beim Vogelschießen haben wir bereits alle Preise abgeschossen und 2003/2004 haben wir auf dem Thron gesessen.
  • Bisher hatten wir nur einen König, dafür aber zwei Königinnen.
  • Beim Kompanie- und Frühjahrspreisschießen haben wir schon viele Preise gewonnen.
  • Dabei waren 96 Eicheln, 10 mal erste Platzierungen und jeweils zwei mal Präsidenten- und Kaiserpokal

Unser Club besteht jedoch nicht nur zum Schützenfest, sondern volle zwölf Monate im Jahr und wir sehen uns regelmäßig bei Geburtstagen, Stammtisch usw.. In den Jahren 2002 und 2008 sind wir gemeinsam zum Schäferlauf nach Markgröningen gefahren, im Jahr 2007 waren wir in Willingen. Die Fahrten waren immer wieder ein Highlight.

In 2010 hat es dann endlich Mario van Onna geschafft, den Vogel von der Stange zu holen. Seine Königin war Anja Südholt. Der ganze Thronclub hat sich sehr darüber gefreut und ein tolles Jahr verbracht.

Zum 15-jährigen Jubiläum in 2013 sind wir nach Mallorca geflogen und haben dort die Wellnessfinca in Cala Ratjada gebucht. Es wurde ein perfektes Wochenende, wir haben uns für unsere Vereinstreue damit selbst belohnt.

In den 15 Jahren haben wir immer recht zünftig Schützenfest gefeiert und haben mal nachgerechnet:
21 Männer x 4 Tage Schützenfest x 15 Jahre = 1260 Tage Schützenfest.  Rechnen wir unsere Frauen noch hinzu, dann haben wir sogar 2.520 Tage Schützenfest gefeiert, wir sprechen also über 6 Jahre und 10 Monate Schützenfest.

In diesem Jahr wurde Harry Ruloffs der 3. König aus unserem Club. Zu seiner Königin wählte er Yvonne Pohle. Nach 6 Jahren konnten wir also wieder den Thron besteigen und werden sicherlich ein schönes Jahr verbringen.

Im September diesen Jahres war es wieder Zeit für eine Fahrt, dieses mal ging es nach Belgien. Wir hatten ein perfektes Wochenende in einer Villa in den Ardennen! Mal sehen wo uns die nächste Tour hinführen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.